die Methode

„Nach dem ersten Mal wirst Du den Unterschied spüren, nach dem dritten Mal sehen und nach dem zehnten Mal sprechen Dich andere auf Dein Strahlen an …“

(Benita Cantieni)


CANTIENICA®  wurde in Zürich von Benita Cantieni erfunden – eine der bekanntesten PionierInnen in der modernen Körperforschung.
 

Sie begründet ihre Übungen auf dem lebendigen und messbaren Gebrauch des Körpers, insbesondere des Beckenbodens und des Zwerchfells. 

Die angewandte Spiraldynamik schafft dabei Aufspannung und Stabilität, was Sicherheit in jede erdenkliche Alltagsbewegung und in Yogaübungen bringt, ohne an Leichtigkeit einzubüßen.

Yogalehrerin und CANTIENICA®-Trainerin Andrea Tresch, vervollkommnete die Methode, indem sie die einzigartige Fusion aus CANTIENICA® in Yoga entwickelte. 

Bei ihr in der Schweiz durfte ich lernen, wie man die Methode auch für fließende Bewegungen (Vinysaflows) anwendbar macht .

Jede Übung wird dabei in unterschiedlichen Stufen angeleitet. Mit viel Herzenswärme und Präzision wird auf diese Weise jedem die Möglichkeit geschenkt, seine individuellen Grenzen auszuloten und Stunde für Stunde über sich hinaus zu wachsen. 

Anmeldung
yoga@draussenkind.de
instagram:  draussenkindyoga
(ich rufe/schreibe zurück)